DIE MACHT DER GUCCI TASCHE

Streetstyle. Noch vor ein paar Jahren war es „typical blogger“ mit einem Starbucks Kaffeebecher ein paar Bilder auf der Straße zu machen. Gleichzeitig zeigte die Blogger ihr super süßes Outfits bestehend aus Kuschelpullover, Hut & UGG Boots. Doch diese Zeiten haben sich geändert. Heute ist nicht mehr der 4€ Starbucks Kaffee sondern die Gucci Tasche das Must Have eines (erfolgreichen) Bloggers. Bestenfalls kombiniert mir Balenciaga Boots, einer ripped Jeans un dpinken Oversize Pullover – dann ist der „super individuelle“ Streetstyle perfekt.
Doch die so geschätzte Individualität und Identität eines Fashionbloggers ist nicht nur mit der Gucci Dyonisus Tasche verloren gegangen, sondern von Persönlichkeit und ausgefallenen Styles war schon zu Zeiten des Kaffeebechers kaum mehr die Rede.
Ich beobachte das ganze schon länger und bedauere sehr, dass man nur noch bei wenigen Bloggern einen besonderen Style findet, der inspiriert und die Leser dazu anregt, etwas Neues in Sachen Mode auszuprobieren.
Es scheint mir alles sehr vereinheitlicht, was von der breiten Masse der Blogger und auch der ganzen Inspiration Accounts auf Instagram gezeigt wird. Selten sieht man mal ein cooles Teil oder ein Label an einem Blogger, das nicht bereits 10.000 andere Influencer, Models und Modezeitschriften präsentieren. Doch wie es scheint, hat man mit dem, was schon viele Andere gemacht haben, doch am meisten Erfolg.
Aber geht es um Trends oder wirklich um Fashion? Braucht man Blogger, um zu sehen, was die Trends sind oder um sich morgens die Frage zu beantworten, was man heute anziehen könnte?
Es ist wohl eine persönliche Sache, aus welchem Grund man einem Blogger folgt, ob man ihn als Ersatz zu der VOGUE oder als Inspiration zu ausgefallenen Styles sieht. Dennoch würde ich mir wünschen, dass nicht alle Outfits ähnlich sind und jeder die gleiche gehypte Handtasche trägt, sondern dass die Individualtiät und der persönliche Style eines Bloggers Wiedererkennung schafft und die Leser ihn genau dafür schätzen.
Was meint ihr denn? Bzw was seht ihr am liebsten? Gucci Dyonisus oder eine Second Hand Tasche?
Bin gespannt auf eure Meinung zu meinem kritischen Statement.
Habt ein schönes Wochenende,
lovelygirlyrosy 💋
 Blogger Frankfurt
Share:

8 Comments

  1. Laura
    24. November 2016 / 19:03

    Ich finde du hast absolut recht !
    Habe mich erst letztens mit meiner besten Freundin unterhalten dass wir es sehr schade finden dass jeder das selbe trägt und überhaupt dass sich manche nur dadurch definieren dass sie teure Marken tragen , egal ob bei Accessoires oder das ganze Outfit 🙂 und das „lustige“ daran ist dass sich manche Blogger um einiges besserer kleiden und ihre Outfits besser kombinieren obwohl sie kein Gucci , Prada oder Co. tragen.

    Auf jeden Fall wollte ich dich allgemein mal loben dass ich deine Blogposts super finde und du auch eine sehr symphatische Person bist ! Ich folge dir jetzt bereits seit 2 einhalb Jahren und ich finde du hast dich toll entwickelt! Will auch unbedingt mit dem bloggen anfangen aber ich traue mich nicht 😬

    Ich wünsche dir noch einen tollen Abend💕

    • Sophia Scholl
      25. November 2016 / 14:05

      Ja, das sehe ich ganz genauso wie du! Finde es wirklich schade, dass das bei vielen Mädels so ist…

      Da freue ich mich umso mehr, wenn jemand schätzt, dass ich versuche Outfits günstig und individuell zu gestalten. Ganz ganz lieben Dank für deine süßen Worte und deine Treue <3
      Probier es doch einfach mal aus, ob es etwas für dich ist! Meist ist die Resonanz nur positiv, von daher brauchst du dir keine Gedanken zu machen! Grüße und schönes Wochenende!
      xx, Sophia

  2. 1. Dezember 2016 / 18:58

    Toller Beitrag! Ich finde du hast mit vielem Recht. Ich glaube, wenn man Instagram beherrschen will muss man einen Batzen Geld in die Hand nehmen, die richtigen Designer Teile kaufen und ein dünnes blondes Mädchen vor die Kamera stellen. Der Rest des Outfits ist häufig total nebensächlich. Hauptsache das eine Designer Teil ist da! Das ist schade und es gibt genügend Instagram Accounts die mich 0 inspirieren!
    LG Eli
    http://www.doctorsfashiondiary.jimdo.com

    • Sophia Scholl
      2. Dezember 2016 / 15:05

      Danke! 🙂
      Ja da hast du wohl recht. Aber zum Glück gibt es ja noch Ausnahmen! 🙂

  3. 3. Dezember 2016 / 10:06

    genau so sieht’s aus!
    ich bleib ja bei der Second Hand Tasche, schon allein aus finaziellen Gründen ist die Gucci für mich keine Option, das macht für mich einfach keinen Sinn – abgesehen davon entspricht sie nicht wirklich meinem Geschmack..
    dieser Bloggerstil ist wirklich ein merkwürdiges Phänomen, eigentlich soll es darum ja gar nicht gehen, so geht doch ordentlich was an Inspiration verloren..

  4. 14. Dezember 2016 / 11:10

    Die Beobachtung habe ich auch schon das ein oder andere Mal gemacht. Wobei es mittlerweile viele Pieces gibt, die an den verschiedensten Bloggern zu sehen sind. Ich bin was Designerteile angeht eher so eingestellt, dass Designerteile zeitlos sein müssen. Besagte Tasche von Gucci oder aber auch die Boots von Balenciaga sind das für mich leider nicht, weshalb ich sie mir auch nicht kaufen würde.
    Meine liebsten Outfits, ob bei mir selber oder bei anderen Bloggern, sind deshalb die, die teure klassische Teile mit günstigen Trendteilen vereinen und so einen individuellen Look schaffen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. 24. Januar 2017 / 1:48

    Hey Sophia,

    Hat mich gefreut, dich mit Janina vor Marina H. getroffen zu haben. Glücklicher bin ich, dass ich auf deinen Blog gestoßen bin. Denn hier kann ich lesen, dass hinter dir noch viel mehr als ein hübsches Gesicht und eine auf anhieb nette Person steckt! Auf Insta bekommt man ja nicht so viel mit.
    Danke für diesen Artikel!
    Personal Style ist schon lange tot. Es gibt ne Blogger Uniform, entweder du trägst sie oder du bist out. Nur Wenigsten können sich leisten, „anders“ d.h. wirklich sie selber zu sein, dabei war das anfangs der ganze Sinn vom bloggen.. 🙁

    Love Lois xxx

    • Sophia Scholl
      24. Januar 2017 / 14:44

      Hat mich auch sehr gefreut! Und danke dir für deine super liebe Nachricht! Freut mich sehr zu hören! 🙂
      Dein Outfit war wirklich toll, freut mich immer zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die sich von der Masse abheben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.